Das besondere Foto

Das besondere Foto

Fotograf: Rolf Winkler

Wer versucht, einen Text zu finden, der die Stimmung des Fotos trifft? Ihr kennt das Spiel.

Petra Taubert

Wegfragen

 

Welcher Weg ist der richtige?

Ich denke nach.

Laufe ich zurück

und gehe nochmal los?

Folge ich dem Pfeil in der Mitte,

den die sacht begrünten Spitzen weisen?

 

Führt der eine oder der andere

Weg links oder rechts davon

mich zum Ziel?

Ich weiß es nicht.

Erfahren werde ich

die Antwort nur beim Gehen.

 

Du hast es nur noch nicht probiert,

klingt in mir von Gerhard Schöne.

So beschwingt laufe ich los,

probiere einen Weg,

für den der Rahmen des Bildes

zu klein ist.

Sigrid Lindenblatt

Weggabelung


Ein neues Jahr beginnt

Zeigt mir zwei Wege auf 


Gehe ich rechts oder links

Was wird es mir bringen 


Stress wie alle Jahre

Oder Achtsamkeit 


Nehme ich die Mitte

Werde ich vielleicht ausgebremst

Rolf Winkler



nach rechts nach links
nur entweder oder
kein sowohl als auch
vielleicht weder noch

dorothea iser

partnersuche

 

der weg lädt ein

öffnet mir seine flügel

ich muss mich entscheiden

für den linken oder rechten

wohin ich auch will

fliegen kann ich nur mit beiden

Christa Beau

Wege


muss man gehen

seine eigene Welt bestehen

Risse auf den Pfaden

in die Haut sich graben

den Wegesrand beschauen

und der eignen Kraft vertrauen

 

annehmen das bunte Leben

Träume in den Himmel weben

Kristin Rös

Januar

 

wie ein boot liegst du mir da:

asphalt!

mit rissen

und ach

aufgelaufen.

Annegret Winkel-Schmelz

willkommen

 

du musst dich nicht entscheiden

ob links oder rechts entlang

deine füße haben dich

 

zu uns geführt

 

in unserer mitte

kannst du

deine sprossen erklimmen

Rolf Winkler

Das Leben ein Traum

Ich träume von einem weißen Raum.
Auf einer Bank lauscht ein Mann
dem Klang der Orgel.

Erwacht aus dem Traum
sitze ich auf der Bank in dem weißen Raum,
lausche dem Klang der Orgel.

Christa Beau

Haiku


Orgelkonzert
zwischen Hören und Sehen
das Spiel der Finger


Stefanie Obieglo

Andacht


Auf leeren Bänken ertrinke ich

suche nach Verlorenem

in der Weihnachtszeit.

 


Sigrid Lindenblatt

Schneeweiße Kirche 


Weiß wie Schnee und so steril

Da wo ich mich eingeladen fühlen sollte,

spüre ich Kälte 


Unwirklich 


Mir fehlt Wärme und

Zuwendung



Klarheit 


Klare Linien

und Strukturen  


Schlicht und

bescheiden 


Anspruchslose Gestaltung

wirkt stimmig

Petra Taubert

Versunken im Gebet


Leer ist die Kirche

Ich bete innig

und denke an dich.

Musik umspült mich

und meine Gedanken,

bis ich fliegen kann

und Engel mir

begegnen

auf meinem Weg

zu dir.



Haiku- Versuch

 

Zauberer im Raum

Eintauchen in die Tiefe

virtuoser Klangwelt


dorothea iser

moderne

 

unerbittlich weiß

ist der raum

ohne glanz in den augen

keine falte im gesicht

nur streng

ein wenig selbstgerecht

und menschenleer