Burger Autorenkreis

Burger Autorenkreis


Jahresbericht 2020


Wie geplant erschien „Das besondere Foto Band 5“ Ende November 2020 mit Fotos von Rolf Winkler und Texten der Autoren der Schreibrunden und des Autorenkreises.


Die monatlichen Treffen in der Burger Bibliothek konnten ab März 2020 nicht mehr durchgeführt werden. Die geplanten Veranstaltungen „Das literarische Menü“ und die „AltstadtLesenacht“ fielen aus.


Der Herbstworkshop in Wernigerode konnte nur in kleinem Personenkreis mit strengem Hygienekonzept stattfinden. Aus diesem Grund wurde die „Arbeitsgruppe 2020“ gebildet. Die Texte aller Mitwirkenden wurden frühzeitig an den Pelikan e.V. geschickt, der sie zur Begutachtung und Bearbeitung an die Mitglieder der Arbeitsgruppe versandte.


Beim Treffen der Arbeitsgruppe am 10. Oktober in Wernigerode konnte zügig und konstruktiv die Herausgabe der Anthologie „Die beleidigteZeit“ vorbereitet werden.


Autoren des Burger Autorenkreises beteiligten sich an der Anthologie des Niegripper Heimatvereins „Gleich hinterm Deich“.


Abschließend lässt sich sagen, dass der Burger Autorenkreis in der Corona-Zeit äußerst produktiv war.



Der Burger Autorenkreis hat sich am 7. Juni 2021 das erste Mal nach langer Pause wieder getroffen.

Das nächste Treffen findet am 5. Juli um 17.00 Uhr statt mit den Schwerpunkten:

  • Vorbereitung der Altstadtlesenacht

  • Vorbereitung Buch Hussain Saberi, Manuskriptvorstellung

  • Neue Texte zur Diskussion

  • Sonstiges

Wenn möglich bitte voranmelden, damit trotz geringer Inzidenzwerte vorsorglich die grundlegenden Hygiene – Standards eingehalten werden können.

Stadtbibliothek „Brigitte Reimann“

Berliner Straße 38

39288 Burg

FON: 03921 2331

bibliothek@stadt-burg.de



Am 5. Juli 2021 fand sich der Burger Autorenkreis zusammen, um neue Texte und  den aktuellen Stand der Arbeit am Buch von Hussain  Saberi zu besprechen sowie die Altstadtlese vorzubereiten.

 

Wir freuen uns in diesem Jahr ganz besonders auf unseren Gast aus La Roche-sur-Yon – Natacha Caillé, aber auch auf unsere Autoren, die die Corona Zeit genutzt haben für viele schöne neue Texte und Veröffentlichungen, die in dieser Zeit leider nicht präsentiert werden konnten.

 

Altstadt-Lese am 21.Juli 2021 , anlässlich des 88. Geburtstages von Brigitte Reimann, um 17.00 Uhr in der Stadtbibliothek „Brigitte Reimann“ – Bibliotheksgarten. Einlass ab 16.30 Uhr

 

Wir hoffen auf schönes Wetter!

 

Die nächste Burger Autorenrunde findet am 02. August 2021 um 17.00 Uhr statt.









Foto: Rolf Winkler

3. August 2021 ein elektronischer Brief von Steffi


Beim gestrigen Treffen ging es um die Auswertung der 10. Altstadtlese.

Alle kamen überein, dass es eine gelungene Veranstaltung war, die sehr locker „über die Bühne“ ging, auch, dank Natacha Caille die unverkrampft und fröhlich ihre Darbietungen selbst moderierte und die Zuschauer gut unterhielt. Auch die Technik war so professionell, dass alles leicht und locker erschien, sodass die Altstadtlese allen in guter Erinnerung bleibt.

Dank auch an die MitarbeiterInnen der Stadtbibliothek „Brigitte Reimann“/Stadtverwaltung Burg/ Kulturamt und allen fleißigen ehrenamtlichen Helfern, die sich mit eingebracht haben.

 

Rolf Winkler hatte als Text „Bausteine“ mitgebracht, die wesentliches erfassen und nun ihrer Vollendung entgegensehen.

Ingrid Gäde hatte eines ihrer Tagebücher mitgebracht und wollte wissen, lohnt es sich daraus etwas zu machen? Es lohnt sich!!!!

Viel Spaß hatten wir mit dem „Zerpflücken“ der Aphorismen von Günter Hartmann.

 

Auf die nächsten Termine wie: literarisches Menü und Workshop Wernigerode und Buchpremiere Hussain Saberi wurde hingewiesen.

Großes Lob gab es auch für Petra und Ralf in Sachen Page-Gestaltung.


 

Die Stadtbibliothek "Brigitte Reimann" lädt herzlich zur AKTUELLEN STUNDE zur Lage in Afghanistan ein.

 

Mittwoch, 18. August um 18.00 Uhr

Berichterstatter: Hussain Saberi


Die nächste Autorenrunde findet am Montag, 13. September 2021 um 17.00 Uhr statt.

 

 

Liebe Grüße

Eure Steffi