Weihnachten 2020

Weihnachtsgruß von Günter Hartmann,


Lasst euch durch nichts entmutigen und kirre oder irre machen. Irgendwann und absehbar wird das alles wieder werden, anders werden. Macht Euch mit Euren Freunden und Partnern so gut es geht, angenehme Feier- und Jahres-Wechseltage und lasst Euch um Gottes Willen nicht runterziehen. Sagt Atheist Hartmann


Immer daran denken, wir haben eine Profession, ein Hobby, welches wir im Ernst- oder Notfall auch vom Schreibtisch aus ausüben, von dem wir unsere Phantasie in die Welt schicken können.

Wer sich gar nicht seiner Umwelt mitteilen kann, aus welchem Grund immer, ist noch viel  schlimmer,

viel armseliger dran.

Und bleibt mir ja gesund!


Zeichnung: Christa Beau, Halle (Saale)

Christa Beau


Haiku


Lichterfest

in Kinderaugen schaukelt

der Mond


Auf dem Weihnachtsmarkt

zwischen Plüsch und Wolldecken

verschenkt er sein Lächeln


Vorm Lichterbaum

Weihnachten

auch in mir


Tanka


Großmutters Foto

im Kerzenschein blinzeln

ihre Augen

wie damals zur Weihnachtszeit als

ich die Puppe bekam


Liebe Freundinnen und Freunde,


ein außergewöhnliches Jahr stellte uns vor bisher unbekannte Herausforderungen. Hoffen wir, dass sie alte Weisheit "In jeder Krise liegt ein Chance" auch für die Corona-Pandemie und das fast vergangene Jahr gilt.  Wir wünschen euch und euren Familien ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest, ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2021.


Margit und Klaus-D. Vogt


willkommen 21


das neue jahr

steht vor der tür

mit langem haar

und freundgespür


es klopft nicht an

tritt einfach ein

und niemand kann

ihm böse sein


was immer war

erheb das glas

prosit neujahr

ich wünsch uns was


d. i.